Autopflege Test – Cockpitspray, Felgenreiniger & andere Pflegeprodukte im Test

Der große Autopflege Test 2017 – Cockpitspray Test – Felgenreiniger Test – Autopolitur Test – Autowachs Test – Lederpflege im Auto

Wir testen alle gängigen Autopflegeprodukte – Dafür im Test : Autoshampoo, Cockpitspray, Lederpflege, Insektenentferner, Felgenreiniger, Zubehör &  vieles mehr …

 

Lieblingsstück der Deutschen – Das eigene Auto in die damit verbundene PflegeAutopflege Test Autopolitur

 

Für viele Menschen gibt es ein Lieblingsstück das gehegt und gepflegt wird. Fast schon wie aus der Vergangenheit hört es sich an, wenn am Ende feststeht, dass es sich bei diesem Pflegeobjekt um das eigene Auto handelt. Ob Familien-Van, Berufs-Limousine oder Stadtflitzer, am schönsten ist das Auto, wenn es fabrikneu glänzt und so auf viele Leute Eindruck macht.

Dieser Glanz vergeht jedoch im alltäglichen Einsatz des Fahrzeugs schnell, wenn es mit Umwelteinflüssen in Berührung kommt und nicht genug Zeit und Geld in die richtigen Autopflegeprodukte investiert wird. Im Sommer ist es die Sonne (zum Autopolitur Test), die Vogelkot  und Insekten in den Lack einbrennt (zum Insektenentferner Test), im Winter verschmutzen Streusalz und Schlamm Felgen und Lack (zum Felgenreiniger Test).

Im Innenraum sieht es häufig nicht anders aus. Staub sammelt sich in jeder kleinsten Ritze (zum Cockpitspray Test), mit jedem Ein- und Aussteigen bringt man Schmutz von der Straße in den Fußraum und unangenehme Gerüche ziehen in die Polster (zur Lederpflege im Auto).

 

Fahrzeug aufbereiten lassen oder selber Hand anlegen?

Wenn es erst einmal so weit ist, wird es immer schwieriger den Schmutz wieder los zu werden und der ehemalige Glanz ist dahin. Fahrzeugaufbereitungen sind oft sehr teuer und garantieren keineswegs perfekte Ergebnisse. Wie aktuelle Tests ergeben haben, sind viele Kunden sowohl mit dem Preis als auch mit der Qualität der Fahrzeugaufbereitung unzufrieden. In Ballungszentren werden schnell 150 Euro und mehr für eine Aufbereitung fällig, welche oft nichtmals ihren Namen verdient. Hier wird das Auto hinter der Tankstelle schnell abgespritzt und durchgesaugt und dafür satt kassiert. Ebenso stellt diese Tätigkeit für den Aufbereiter eine simple Dienstleistung dar – hier fehlt komplett der Bezug zum Auto – und dies merkt man auch am Umgang mit den Kundenfahrzeugen. Hier geht alles schnell auf schnell und die persönliche Liebe zum Detail kann fehlen. Eine professionelle Aufbereitung eignet sich hauptsächlich für Personen, welche nicht die Zeit haben oder sich partout die Hände nicht schmutzig machen wollen 😉

Besser ist es hier selbst Hand anzulegen und dem geliebten Auto mit den besten verfügbaren Pflege- und Reinigungsprodukten den verdienten Glanz zurückzugeben. Doch welche sind die besten Pflegeprodukte für ihr Fahrzeug?

 

Autopflege Test Autopolitur TestDie richtigen Pflegeprodukte für ihr Fahrzeug – Cockpitspray, Felgenreiniger, Autopolitur, Autowachs, Scheibenreiniger & Co im Test

Wir von Vergleichswelt haben es uns zum Ziel gemacht, im großen Autopflege Test 2017,  aus der unüberschaubaren Menge der Autopflege-Produkte die besten herauszusuchen und diese auf Herz und Nieren zu testen – So können wir Ihnen die besten Produkte der jeweiligen Kategorie empfehlen

Wir greifen hierfür auf jahrelange Erfahrung als Autoliebhaber zurück, denen die Optik des Fahrzeugs genauso am Herzen liegt wie eine sichere Fahrt. Der Test von Autopflege Produkten ist immer auch eine Herzenssache.

Uns ist wichtig, dass die Autopflege effektiv und preislich fair gestaltet ist. Es lohnt sich auf jeden Fall Zeit in die Pflege des Autos zu investieren, zum Werterhalt und zur reibungslosen Funktion. Allerdings nutzt man diese mit den richtigen Pflegeprodukten effizienter, wenn sofort alles funktioniert und man sich nicht lange mit komplizierten Reinigungsanleitungen auseinandersetzen muss.

Auf den folgenden Seiten lesen Sie Testberichte, Empfehlungen und Vergleiche rund um die Pflege Ihres Autos. Aus den verschiedensten Kategorien für Außen und Innen finden Sie nützliche Tipps und benutzerfreundliche Anleitungen. Von Lederpflege, Autoshampoo, Scheibenreiniger, Felgenreiniger bis zu Cockpitspray ist alles in unserem Test vertreten.

Unser Ziel ist es, Erfahrungen mit Ihnen zu teilen und Ihnen unnötigen Ärger mit falschen oder gar gefährlichen Produkten zu ersparen.

 

Was gibt es für Pflegeprodukte?

  • Autoshampoo – Die richtige Wäsche für ihr Auto

Ein absolutes Basisprodukt im Bereich der Autopflege ist das Autoshampoo. Ähnlich wie normales Shampoo, welches ihre Haare von Ölen und Unreinheiten befreit, eignet sich Autoshampoo perfekt um Verschmutzungen am Auto zu lösen und dauerhaft zu entfernen. Die spezielle Zusammensetzung von modernem Autoshampoo verbindet hierbei die Schmutzlösekraft mit der gleichzeitigen Schonung des Lackes. Ebenfalls sind oft Substanzen zugesetzt, welche dem Fahrzeug einen frischen Duft verleihen und dafür sorgen, dass das Wasser ordentlich abläuft und nicht als Tropfen auf dem Lack trocknet. Finden Sie das beste Autoshampoo in unserem Autoshampoo Test.

  • Autopolitur – Gönnen Sie ihrem Auto den richtigen Glanz

Der optische Gesamteindruck des Autos hängt maßgeblich vom Zustand des Lackes ab. Ein kratzerfreies, sauberes Auto macht deutlich mehr her, als ein verwittertes Fahrzeug in ausgeblichener Farbe. Aus diesem Grund gibt es diverse Pflegeprodukte, welche gezielt den Lackzustand ihres Fahrzeuges verbessern können. Wir haben diese in unserem Autopolitur Test zusammengefasst und geben Ihnen nützliche Tipps und Anwendungshinweise

  • Autoleder – die perfekte Verbindung zwischen Ihnen und ihrem Auto

Sie haben nun gelernt, dass der Lack ihres Fahrzeuges konstanter Pflege bedarf. Damit diese allerdings möglich ist, bedarf es der Anwendung des richtigen Werkzeuges. Autoleder und Politurtücher sind hier die erste Wahl. Politurtücher helfen Ihnen bei der Verteilung der Politur und geben dem Lack in Verbindung mit den Pflegeprodukten den letzten Finish. Mit einem guten Autoleder lässt sich ihr Autoletztendlich trocknen und von Politurrückständen befreien. Leider halten jedoch noch längst nicht alle Produkte ein, was sie versprechen. Finden Sie deswegen die jeweiligen Testsieger in unserem Autopolitur Test & unserem Autoleder Test.

  • Poliermaschine – Handarbeit war gestern

Das Auftragen von Autopolitur war eins mühselig und schwer. Diese Zeiten gehören dank neuen, modernen Poliermaschinen der Vergangenheit an. Finden Sie im Poliermaschinen Test die richtige Maschine und geben Sie vollgas.

  • Autowachs – das oft unterschätzte Pflegeprodukt

Wer sein Auto mit Autoshampoo und Autopolitur auf Hochglanz gebracht hat, möchte diesen Glanz natürlich möglichst lange erhalten. An diesem Punkt kommt Autowachs zum Einsatz. Autowachs versiegelt den frisch polierten Lack und sorgt dafür, dass Schmutzpartikel schlechter haften können – in der Folge bleibt ihr Auto länger strahlend sauber. Autowachs ist allerdings nicht gleich Autowachs – Auch hier gibt es maßgebliche Unterschiede. Finden Sie das beste Autowax für ihren Wagen in unserem Autowachs Test.

  • Felgenreiniger – einfach und effektiv

Einer Studio zufolge tragen schöne Felgen direkt zu einer merklichen, optischen Aufwertung des Fahrzeuges bei. Dementsprechend ist es auch zu erklären, dass viele Personen ihr Fahrzeug mit schönen, großen Alufelgen ausstatten. Wurde früher nicht viel um Felgenpflege gegeben, so bedürfen diese neuen Hightech Alufelgen einer konstanten Pflege, gerade im Winter. Andernfalls kann sich der Klarlack lösen und die Felgen können korrodieren und beschädigt werden. Eine einfache Möglichkeit ist hier die Anwendung von Felgenreiniger. Dieser wird auf die Felge gesprüht und reinigt sie konsequent von Schmutz, Salz und Bremsabrieb. Der Markt der Felgenreiniger ist hierbei breit aufgestellt – vom einfachen Reiniger für wenige Euro bis hin zum speziellen Industriereiniger gibt es hier alles. Doch wie gut ist welcher Felgenreiniger? Finden Sie dies im großen Felgenreiniger Test heraus.

  • Insektenpflegemittel – Lackschutz im Sommer

Die Tatsache, dass Vogelkot schlecht für den Lack ist, ist mittlerweile in den Köpfen der Bevölkerung angekommen. Anders sieht dies beim Thema Insekten aus. Gerade im Sommer kennt jeder das Phänomen. Man fährt kurz auf die Autobahn und in kürzester Zeit klebt ein ganzer Insektenschwarm auf dem eigenen Auto. Hier gilt es nun zu handeln. Auch tote Insekten greifen den Lack an. Gerade in Verbindung mit Sonneneinstrahlung können sich diese regelrecht in den Lack brennen. Wer hier zu lange wartet, muss mit bleibenden Schäden am Fahrzeug rechnen. Gut, dass es hier eine einfache Abhilfe gibt – den Insektenentferner. Aufsprühen, einwirken lassen, abwaschen und ihr Auto glänzt wieder wie vorher. Finden Sie mit uns den besten Insektenentferner im Insektenentferner Test.

  • Gummipflegemittel – Vermeiden Sie einen feuchten Innenraum

Viele Dichtungen an modernen Autos bestehen aus Gummi. Ebenso sind Schläuche und andere Teile des Fahrzeugs aus Gummi gefertigt. Problematisch ist hierbei nur, dass Gummi mit dem Alter spröde werden und reissen kann. In diesem Fall kann das Bauteil nicht mehr seinen Zweck erfüllen und es läuft beispielsweise Wasser durch das Schiebedach – eine ärgerliche Sache. Ebenso setzen ungepflegte Gummiteile gerne Grünspan (das Pendant zu Rost) an und zuerfallen. In diesem Fall hilft nur noch ein kostspieliger Austausch. Gut, dass sich dieses Problem mit einem einfachen Trick vermeiden lässt. Wenden Sie einfach regelmäßig Gummipflegemittel an. Schnell und einfach angewendet, wird es ihnen ihr Auto danken. Finden Sie die besten Gummipflegemittel im Gummipflegemittel Test.

  • Scheinwerfer Politur – Bessere Sicht bei Nacht

Witterungseinflüsse beeinträchtigen nicht nur den Lack ihres Fahrzeuges. Viele moderne Scheinwerfer sind aus Plastik hergestellt. Dieses kann schnell verkratzen. In Folge hat die Witterung freie Bahn und ihre Scheinwerfer werden matt und vergilben. Um die Sicht bei Nacht ist es in diesem Fall natürlich nicht gut bestellt. Werkstätten raten hier oft zum teuren Austausch der Frontscheinwerfer, obwohl es eine günstigeres Alternative gibt. Mit Scheinwerfer Politur geben Sie ihren Scheinwerfern schnell und unkompliziert ihren alten Glanz wieder, sorgen für bessere Sicht bei Nacht und sparen nebenbei ein paar hundert Euro. Lernen Sie wie dies funktioniert in unserem Scheinwerfer Politur Test

  • Scheibenreiniger – Klarer Durchblick für freie Fahrt

Verschmutzte Scheiben und Spiegel stellen ein Sicherheitsrisiko dar. So können Sie nicht nur möglicherweise die Verkehrssituation nicht mehr richtig überblicken, sodern auch durch ungünstige Lichtbrechung bei Nacht geblendet werden. Eine einfache Abhilfe schafft hier Scheibenreiniger. Doch vorsicht, der einfache Glasreiniger aus dem Haushalt sollte nur die Notlösung sein. Dieser ist nicht auf die speziellen Materialien im Automobilbau abgestimmt. Im besten Falle bilden sich nur unschöne Verfärbungen, im schlimmsten Fall kann die Struktur des Materials nachhaltig geschädigt werden. Greifen Sie deswegen zum Automobil-Scheibenreiniger aus unserem Scheibenreiniger Test – Die Produkte hier sind auch nicht viel teurer als der Haushalts-Glasreiniger, aber deutlich besser und effektiver.

  • Cockpitspray – Ein glänzendes Erlebnis

Nicht nur die Hülle eines Fahrzeuges bedarf konstanter Pflege. Gerade der Innenraum – quasi das Wohnzimmer – sollte sauber und gepflegt sein. Dies ist mit Hilfe sogenanntes Cockpitsprays problemlos möglich. Cockpitspray entfernt neben hartnäckigem Schmutz auch Staub und Gerüche. Gerade auch antistatisches Spray eignet sich im Innenraum, da es die Neuverschmutzung merklich reduzieren kann. Finden Sie das beste Cockpitspray in unserem Cockpitspray Test.

  • Lederpflege – Für eine makellose Bestuhlung

Immer mehr Menschen kaufen Fahrzeuge mit Lederausstattung. Die Tierhaut im Innenraum macht dabei besonders viel her und gilt als pflegeleicht. Dies kann sich mit zunehmendem Alter ändern, falls sie nicht vorher in die Auto Lederpflege investiert haben. Das Leder kann spröde und rissig werden und sich verfärben. Im Nu ist hier die schöne Optik verflogen. Behandeln Sie deswegen ihr Auto regelmäßig mit Lederpflege. Diese erhält den natürlichen Schutzmechanismus des Leders und sorgt dafür, dass es geschmeidig bleibt. Lernen Sie hier mehr über Lederpflege Auto.